Die 6 Erfolgsregeln eines sehr erfolgreichen Menschen

Heute lernen wir von jemandem, der sehr viel erreicht hat!

Aktuell arbeite ich an einem neuen Buch, welches im Juni erscheinen wird und sich mit interessanten Sichtweisen zu einem sehr wichtigen Thema beschäftigt: Dem Erfolg. Der Erfolg ist deshalb so wichtig, weil er mehr ist als das, was die meisten Menschen in ihm sehen. Erfolg geht weit über Geld und Karriere hinaus. Er ist entscheidend, wenn es um Glück, Lebensfreude und die Erfüllung aller Wünsche geht und deshalb ist es wichtig, ihn nicht nur mit Karriere, sondern auch mit der Persönlichkeitsentwicklung in Verbindung zu bringen.

Aber auch die Regeln für finanziellen Erfolg und eine filmreife Karriere lassen sich auf unsere Entwicklung übertragen. Das habe ich erst kürzlich wieder bei meinen Arbeiten am Buch festgestellt und heute möchte ich dich an dieser Erkenntnis teilhaben lassen.

Heute schauen wir uns die 6 Erfolgsregeln von Arnold Schwarzenegger an. Das ist kein Scherz. Ich weiß, dass viele Menschen ihn aufgrund seines Karriereweges nicht ernst nehmen und auch ich hatte lange meine Zweifel. Doch lass uns das Ganze sachlich betrachten: Er ist ein ehrgeiziger Mensch, der sich seinen Erfolgsweg erarbeitet hat und dabei weit über seine ursprünglichen Ziele hinausgewachsen ist.
Er ist ein erfolgreicher Unternehmer, wurde als Bodybuilder mehrfach zum Mr. Olympia und Mr. Universum gewählt, wurde als Schauspieler zur Kultfigur zahlreicher weltberühmter Filme und wurde 2003 sogar zum Gourverneur von Kalifornien gewählt.
Wenn Arnold Schwarzenegger über Erfolg spricht, können wir alle etwas lernen, denn offensichtlich weiß er, wovon er da spricht.

Im Jahr 2009 hat er eine Rede an der Universität von Kalifornien gehalten. Mit dieser Rede gab er den Absolventen wichtige Ratschläge mit auf den Weg. Unter diesen Ratschlägen befanden sich seine „6 Regeln des Erfolgs“.
Für Herrn Schwarzenegger geht es beim Erfolg wahrscheinlich tatsächlich um Karriere, Geld und Ruhm, doch das macht nichts. Das Erstaunliche ist, dass diese 6 Regeln für jede Definition des Erfolgs hilfreich sind! Was auch immer du unter Erfolg verstehst: Die 6 Regeln werden dir dabei helfen, erfolgreich zu sein.

Bevor ich sie aufliste, kommt hier die kleine „Hausaufgabe“ zu diesem Blogartikel: Ich werde die Regeln nur (aus dem Englischen übersetzt) auflisten, mich aber nicht weiter dazu äußern. Du selbst hast deine ganz eigene Vorstellung davon, was du im Leben erreichen möchtest und deine Aufgabe ist es, dir Gedanken über diese Erfolgsregeln zu machen und dich zu fragen, inwieweit sie dir weiterhelfen. Frage dich, wie du sie konkret anwenden kannst, um etwas zu bewegen und wenn dir der Gedankenanstoß gefällt, dann schreib ihn dir auf.
Hier sind die 6 Erfolgsregeln:

1) Vertraue dir selbst.

2) Brich die Regeln (Nicht das Gesetz, aber die Regeln).

3) Habe keine Angst zu versagen.

4) Höre nicht auf die Zweifler / „Nein-Sager“.

5) Rackere dir den Hintern ab!

6) Gib etwas (Gutes) zurück.

Das sind Schwarzeneggers Regeln und seiner Aussage nach braucht es nicht mehr, um erfolgreich zu sein. Das sind die Leitfäden, an die er sich stets gehalten hat und die ihn zu dem gemacht haben, der er heute ist.

Nimm diese positiven Gedanken mit in das Wochenende und lasse sie wirken. Du wirst feststellen, dass sie mit jeder Vorstellung von Erfolg kompatibel sind und dir nicht nur dabei helfen, viel Geld zu verdienen oder berühmt zu werden.

Damit verabschiede ich mich nun in das Wochenende, um fleißig an dem neuen Buch weiterarbeiten zu können. Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit!

Es ist schön, dass du dabei bist.
Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.