Eine Überraschung für das kommende Jahr

Das wurde aber auch langsam Zeit…

Hinter den Kulissen von „Dein Fußabdruck“ geschieht viel. Sehr viel. Aber später mehr dazu.

Dies ist der letzte Blogeintrag des Jahres und ich möchte ihn nutzen, um endlich eine Katze aus dem Sack zu lassen, die ich VIEL (!) zu lange geheim halten musste. Ich freue mich, nun endlich ankündigen zu können, welches Projekt dich als nächstes erwartet.

Ein wirklich großes Projekt

Vor inzwischen mehr als einem Jahr wurde ich beim renommierten ZS Verlag unter Vertrag genommen und wir starten unsere Zusammenarbeit mit einem Paukenschlag: Eine umfangreiche Neuauflage meines bekanntesten und berühmtesten Buches: „Endlich selbstbewusst!“

Dabei geht es nicht einfach darum, ein bestehendes Buch zu erweitern. Ich habe es komplett neu geschrieben und dabei keine einzige Passage aus der vorherigen Version übernommen. Es hat insgesamt mehr als doppelt so viel Inhalt wie zuvor und ist ein wahres Manifest des Selbstbewusstseins. Wer an der Stärke seiner Persönlichkeit arbeiten möchte, wird mit diesem Buch ein mächtiges Werkzeug an die Hand bekommen. Es erscheint mir unglaublich, dass die ursprüngliche Fassung Ende 2014 erschien. Es war dieses Buch, das meine Bekanntheit als Autor förderte und bis heute habe ich weit mehr als 100.000 Exemplare dieses Buches verkauft. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie ich einen Tag vor der Veröffentlichung davon träumte, dass 1.000 Menschen das Buch lesen würden. Ebenfalls erinnere ich mich daran, wie ich mich selbst dazu ermahnte, nicht unrealistisch zu sein und keine falschen Hoffnungen zu hegen 🙂

Seither ist viel Zeit vergangen. Ich habe ein paar mehr Bücher veröffentlicht, unzählige Blogbeiträge verfasst, hunderte Menschen persönlich gecoacht und mich natürlich auch als Person und Autor weiterentwickelt. Es ist also nur logisch, den Fall neu aufzurollen und das Buch zu überarbeiten. Glücklicherweise klopfte ein großer Verlag an meine Türe, der diese Ansicht teilt.

Veröffentlichungstermin

EIGENTLICH hätte das Buch bereits im vergangenen Sommer veröffentlicht werden sollen. Ich hatte sogar schon Termine für Fernsehauftritte, Lesungen und andere Presseveranstaltungen. Aber naja… was soll ich sagen… die Pandemie halt. Somit wurde das gesamte Projekt auf das nächste Jahr verschoben und der offizielle Erscheinungstermin ist der 08.04.2021. Wenn kein totaler Zusammenbruch der Wirtschaft eintritt, kann und wird dieser Termin auch gehalten werden.

Mein aktuelles Buch mit dem Titel „Ich geh dann mal meinen Weg“ hätte eigentlich erst 2022 erscheinen sollen. Ich wollte meinen Leserinnen und Lesern aber unbedingt noch vor Weihnachten etwas Wertvolles mit auf den Weg geben und deshalb habe ich alle Hebel (und noch viel  mehr) in Bewegung gesetzt, um das Projekt vorzuziehen. Es war ein Kampf und er hat mich wirklich viel gekostet, aber hier sind wir nun und ich könnte nicht glücklicher sein.

Ein langer Weg

Für mich ist eine so große Veröffentlichung mit einem so renommierten Verlag ein klares Zeichen dafür, dass die Persönlichkeitsentwicklung wichtiger denn je ist. Die Thematik, die uns alle hier verbindet, geht jeden etwas an und es ist mir eine aufrichtige Freude, unsere langjährigen Erkenntnisse in die Welt hinauszutragen.

Seit inzwischen mehr als sechs Jahren weigere ich mich, „Dein Fußabdruck“ und meine Tätigkeit als Autor wie ein Geschäft zu betrachten. Die nicht sehr hohe Qualität dieser Website und die Abwesenheit von Werbung sind ein klarer Indikator dafür. Darüber hinaus scheue ich mich vor Auftritten in der Öffentlichkeit. Hin und wieder starte ich Versuche, in den sozialen Medien präsenter zu sein, aber es fühlt sich immer so an, als würde ich mich in der Öffentlichkeit profilieren wollen und dann lasse ich es doch wieder. Was ich hier mache, ist eine Herzensaufgabe und diente nie dem Zweck, mich „berühmt“ zu machen. Hätte ich all das hier über die Jahre hinweg kommerziell betrieben, wäre ich inzwischen vermutlich sehr viel wohlhabender und berühmter. Es erschien mir einfach seltsam und unmöglich, aus meinen Gedanken ein kommerzielles Unternehmen zu formen.

Allerdings merke ich auch, dass es meine Aufgabe ist, in diese großen Schuhe hineinzuwachsen. All die Projekte, die immer größer und wunderbarer werden, brauchen ein Gesicht. Der Mann hinter der Marke muss für das geradestehen, was er der Welt mitteilt. Deshalb arbeite ich an grundlegenden Veränderungen. Veränderungen, die so groß sind, dass sie nicht in Windeseile eintreten. Dennoch laufen sie im Hintergrund und sie sollen die Qualität meiner Arbeit auf die nächste Stufe heben.

Projekte und Entwicklungen, die definitiv noch kommen

1. Website und Blog

Diese Website und der Blog befinden sich seit einiger Zeit in Überarbeitung. Dabei geht es mir nicht um schickes Design, sondern um Funktionalität und Mehrwert. Ich schätze, dass die neue Version im Frühjahr 2021 an den Start gehen wird. An den Inhalten wird sich nichts ändern, allerdings wird der Blog viel leichter zu benutzen sein!

2. Podcast

Für alle, die es nicht kennen: Ein Podcast ist eine Art Blog zum Zuhören. Dabei spricht der Betreiber seine Beiträge ein oder führt Interviews mit anderen Personen. Ich wurde inzwischen bestimmt mehrere hundert Mal gefragt, ob ich nicht einen Podcast machen könne und ja, ich arbeite daran. Aktuell wird noch verhandelt, ob ich Exklusivverträge mit bestimmten Plattformen eingehe oder ob ich völlig „unabhängig“ bleibe. Das Equipment, das Konzept und den Redaktionsplan habe ich bereits.

3. Youtube-Kanal

Das Medium „Video“ ist unverändert wichtig. Heutzutage vielleicht wichtiger denn je und ich hoffe, auch eine jüngere Zielgruppe für die Persönlichkeitsentwicklung begeistern zu können, indem ich ihr dort begegne, wo sie sich täglich aufhält.
Den Youtube-Kanal wird es definitiv geben. Auch hier gibt es bereits ein Konzept, fertige Skripte und ein Video-Equipment, mit dem ich vermutlich Kinofilme produzieren könnte. Aktuell bin ich dabei, mein Team zu vergrößern, da ich all diese Arbeit unmöglich alleine stemmen kann. (Solltest du zufällig Fotograf/in, Videograf/in oder Mediengestalter/in aus dem Raum Aachen sein, melde dich doch gerne bei mir!)
Das heißt: Sobald mein Team erfolgreich erweitert wurde, kann es auch mit dem Youtube-Kanal losgehen.

4. Coaching-Kurse

Glücklicherweise sind meine Coachings sehr beliebt und erfolgreich. Sie sind aber auch eine Investition, die sich nicht jeder auf Anhieb leisten kann. Deshalb arbeite ich schon seit längerer Zeit daran, meine Coaching-Konzepte in Videokurse umzuwandeln. Dies würde es ermöglichen, für den Bruchteil der Kosten (eines Live-Coachings) mit meinen Inhalten und Methoden zu arbeiten. Auch hier brauche ich einfach mehr Personal, um den Aufwand gestemmt zu bekommen. Inhaltlich bin ich bereits sehr, sehr weit.

5. Bücher

Selbstverständlich geht es, wie du ja eben auch gelesen hast, bei den Büchern weiter. Es macht mir unglaublich viel Spaß, Bücher zu konzipieren, dann auch wirklich zu schreiben und schließlich mit der Welt zu teilen. Neulich habe ich mal eine kleine Hochrechnung gewagt: Mit all den Ideen, die ich aktuell habe, bleibt mir genug Schreib-Stoff für die nächsten 20 Jahre. Solange ich gesund und munter bleibe, sollte mich also nichts davon abhalten, das zu tun, was ich liebe 🙂

Danke!

So viel zu den kurz- und mittelfristigen Plänen.

Bevor ich diesen Artikel beende, möchte ich aber noch ein ganz großes Dankeschön aussprechen. Es ist schon verrückt: Jeden Tag bedanken sich Menschen bei mir für meine Arbeit. Dabei bin ich es, der zu danken hat. Die simple Tatsache, dass es da draußen so viele wertvolle Menschen gibt, die sich für meine Inhalte interessieren, gibt mir die Kraft und Motivation, jeden Tag mein Bestes zu geben. Oder glaubst du etwa wirklich, ich hätte die Kraft, all das hier stemmen, wenn niemand zusehen würde? 😉

In diesem Sinne: DANKE! Es liegen spannende Zeiten vor uns. So dunkel die Entwicklungen um uns herum auch sein mögen: Ich werde mein Allerbestes geben, um ein kleines Licht der Hoffnung für alle anzuzünden. Und weißt du was?

Es ist schön, dass du dabei bist!
Michael

 

Titelbild: Unsplash.com, Kira auf der Heide

 

17 Kommentare, sei der nächste!

  1. Wow herzlichen Glückwunsch zu deinen neuen Erfolgen. Das hast du alles verdient. Mach weiter so, ich bin noch dran alle deine Bücher zu lesen und diese motivieren sehr! Bin stolz auf dich und deine Arbeit. Auf den Youtube Kanal freue ich mich auch. 🙂 Guten Rutsch und danke für deine wertvollen Beiträge!

    LG Luca

    1. Hallo lieber Michael,

      das sind unglaublich tolle Pläne, die du für die Zukunft hast und ich freue mich sehr, dass du mit deiner vorherigen Arbeit schon so erfolgreich warst und damit vielen Menschen helfen konntest. Ich freue mich auch schon sehr auf den angekündigten Podcast und natürlich auf die Neuauflage des Buches, da mir das erste zum dem Thema schon sehr gut gefallen hat. Ich wünsche dir und deinen Liebsten noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches neues Jahr und bleib gesund!

      LG Niclas

  2. Das sind Neuigkeiten, wobei ich alles so wie es ist gut finde. Aber Weiterentwicklung ist etwas gutes.
    Besonders freue ich mich auf die Aussicht das es einen Podcast geben könnte.
    Ein YouTube Kanal,auch nicht schlecht. Ich bin gespannt was alles kommt und freue mich auf weiteres zum Thema Persönlichkeitsentwicklung denn ich konnte schon vieles für mich mitnehmen, sauge die Bücher regelrecht in mich hinein 😉.

  3. Hallo Michael, ich bin nun seit ca. 3 Monaten eine aktive Leserin deiner sehr interessanten Blogartikel aus denen ich mir sehr viele Tipps und Inspirationen hole. Auch habe ich schon 2 deiner Bücher gelesen. Ich möchte Dir nun ein GROSSES DANKESCHÖN auf diesem Wege sagen. Schön das es DICH gibt. Du hast schon so viele wundervolle Dinge vollbracht und ich wünsche dir nun auf deinen neuen Reisen/ Abenteuern viel ERFOLG.

    Ich freue mich dabei sein zu können und ich lese und höre dann im Neuen Jahr wieder von dir

    LG BPF

  4. Lieber Michael
    Da hast du dir ja ordentlich was vorgenommen und ich wünsche dir ganz viel Glück und Erfolg bei deinen Vorhaben
    Wünsche dir noch einen schönen 2.Weihnachtstag

    Lg Dagmar

  5. Wow das hört sich nach viel Arbeit und Neuem an. Toll, dass Du neue Wege gehst. Dazu gehört auch viel Mut. Ich freue mich schon darauf.

    Ich wünsche Dir viel Kraft hierzu und bleib gesund Michael.

    Du bist ein wertvoller Mensch für uns Alle.

    Liebe Grüße
    Annette

  6. Hey Michael,

    das sind großartige Neuigkeiten! Einen Podcast mit Dir? – finde ich sehr spannend! Wie sieht es eigentlich mit dem Hörbuch zu „Ich geh dann mal meinen Weg“ aus? Bleibt es bei Ende Jänner? Wird es von der Neuauflage zu „Endlich selbstbewusst“ auch ein Hörbuch geben – von Dir eingesprochen?

    LG

  7. Wenn sich deine neue Vorhaben eingespielt haben wirst du feststellen das man kaum große Technik haben muss und kaum besondere Kenntnisse um sich und seine Produkte im Web zu verbreiten.

    Soziale Netzwerke werden gerne genutzt zumal ja alles kostenfrei sein soll. Kritisch sollte man sich dabei aber auch fragen wie ein Plattformbesitzer zum Multimillionär werden kann wenn er sein Dienst kostenlos anbietet und kaum Werbung hat. Spätestens seit Herr Snowden kennen wir einige Antworten. Aber manchmal ist es auch etwas fraglich was diese Netzwerke uns erzähöen. Zu „Glanzzeiten“ waren meine Sites mit eigenen Bild und Ton Optionen sogar in Länder wie der VR Nord Korea zu sehen und in der VR Nord Korea sieht man so gut wie kein soziales Netzwerk. Ich lernte daraus das ich kein soziales Netzwerk brauchte zumal die Technik es heute jedem möglich macht sein eigenes Netzwerk zu unterhalten.

    Dein Buch neuverfasstes Buch. Obschon ich der Ansicht bin das die erste Verfassung ein Meisterwerk ist bin ich mal gespannt was sich in der neues Ausgabe finden wird. Ich kenne aber auch die Aspekte. Vor vielen Jahren schuf man ein Buch und das ist der Renner. Die Zeit vergeht und man selbst schaut ins Buch und denkt Mensch das würde ich heute anders schreiben als damals. Macht man dann seine Verbesserungen die man in der Zeit gelernt hat kommt am Ende ein oft stark verändertes Buch heraus. Das ist keineswegs schlimm sondern belegt lediglich das man zusätzlich etwas gelernt hat.

    Noch ein Wort zu deinen Coaching Kurse. Ich kenne andere Kurse die scheinbar auf der Basis von total überteuert bis hin zur Abzocke reichen. Viele richten ihre Preise so aus das viele Leute sich das leisten können. Viele andere Menschen aber können das nicht. Es erinnert mich an eine Zeit wo ich das erkannte und ganz spez. Preise für Menschen angeboten habe die schlicht kaum Geld hatten. Immerhin sollen auch diese Menschen auch Angebote in Sachen NLP Survival und Co nutzen können. Ich staunte nicht schlecht. Der Anklang war enorm und viele sagten mir das sie früher gerne das ein oder andere Angebot genutzt hätten nur fehlte es eben am Geld. Sehr erfreut war ich dann auch noch das meine Angebote vielen Leuten die kaum Geld hatten wirklich etwas brachten.

    Mit deinem Dank zeigst du abschließend noch das dir dein Erfolg nicht zu Kopf gestiegen ist. Bleib weiter auf der menschlichen Seite und du wirst sicherlich noch viele Erfolge haben.

    Nun und die bekannte Krise. Klar Corona oder viel mehr die Maßnahmen sind übel. Wenn dein „System“ aber selbst dann funktioniert wenn um dich herum so restlos alles zusammengebrochen ist hast du den Sinn und Zweck von NLP bzw. Survival verstanden.

  8. Hallo Michael
    Das alles zeigt wie du deine Bücher auslebst, wie man, wenn man Willens ist, es schafft etwas zu bewegen.
    Es ist nur das WOLLEN, wenn man WILL ,und zum Anfang kleine Schritte geht, kommt man zum laufen,

    Bis dahin

    ICH FREUE MICH

    JÖRN

  9. Hallo Michael,
    Ich freue mich dabei zu sein, um zu sehen und lesen deine vorhaben.

    Ich habe eine Buch von dir gelesen und seit dem bin ich gefesselt um mehr, viel mehr von deine Bücher lesen zu wollen, da meine Interessen für solche Bücher erweckt hast.

    Viel Glück und Erfolg dabei. Hoffentlich bekommst viel Unterstützung bei Verformung deines Team.
    Schöne Grüße Elly

  10. Hallo Michael,

    wie Sarah Connor es ausdrückt und ich nicht besser schreiben könnte, „es war richtig gut, es war richtig geil. Nichts ist für immer. Ich zieh nur meinein Hut (bitte die Fan Version anhören :-)). „Schon einmal danke für Alles“!! Ich freue mich auf alles was noch kommen mag und sicher kommen wird (dein neuverfasstes Buch, Youtube Kanal …).

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei all deinen zukünftigen Projekten und komm gut ins neue Jahr!

    Viele Grüsse,
    Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.