Zeit, es den Blumen nachzumachen

Heute fasse ich mich kurz, denn diesmal brauchen wir jede Minute, die wir kriegen können.

Es ist vollkommen egal, von wo aus du diesen Artikel liest. Die Hauptsache ist, dass auch bei dir die Sonne scheint und der Frühling sich endlich durchsetzt.

Was? Jetzt macht Michael den Frühling zum Thema? Ja, völlig richtig. Denn der Frühling spielt in unserem Leben eine wichtigere Rolle, als wir es uns eingestehen würden.

Nicht nur die Blumen blühen

Der Winter ist vorüber, das Wetter wird besser und endlich dürfen wir uns länger am Tageslicht erfreuen. Das sollten wir auch tun, denn Tatsache ist, dass Sonnenlicht uns gut tut. Ich verschone dich mit medizinischer Fachsprache und lasse dich einfach wissen, dass die Sonne sich positiv auf deine Physis und Psyche auswirkt. So wie all die schönen Blumen langsam zum Leben erwachen, sollten wir das spätestens jetzt auch tun.

In der Regel nehmen sich Menschen zum Jahreswechsel Großes vor und schreiben lange Listen mit Vorsätzen. Wie du bestimmt noch aus einem früheren Artikel von mir weißt, halte ich nicht sonderlich viel davon. Solltest du jedoch Vorsätze definiert haben, ist spätestens jetzt der ideale Zeitpunkt, durchzustarten. Zu keiner anderen Zeit des Jahres bekommst du so einen natürlichen Motivationsschub wie zu Beginn des Frühlings. Die Lebensgeister erwachen, du traust dich zum ersten Mal im Jahr ohne Jacke aus dem Haus, die Luft duftet mild und frisch und manch einer traut sich bereits, die ersten Erdbeeren zu kaufen 🙂

Nutze den emotionalen und hormonellen Aufschwung, um dich den Aufgaben zu widmen, die du vor dir herschiebst. Es ist so, als würde die Natur dir eine helfende Hand reichen, also nimm sie ruhig.

Wir haben gelernt, zu vergessen

In unserem Alltag geht vieles unter, was uns einst wichtig war. Der Arbeitsalltag im Informationszeitalter verlangt uns einiges ab und schafft neue Prioritäten. Für dieses „System“ ist der Winter wie geschaffen: Wir igeln uns ein, erledigen nur noch unsere Pflichten und bekommen keinerlei Anreiz, etwas Besseres zu tun. Aber das ist jetzt vorbei! Wirf einen Blick aus dem Fenster.

Kannst du dich an frühere Zeiten erinnern, in denen du dich noch dafür begeistern konntest, wie die Blumen blühten und die Bienen flogen? Erinnerst du dich an Zeiten, in denen du dich gerne ins Gras gelegt hast, um dir die Wolken anzusehen? Wann hast du das zuletzt getan? Ohne deine Antwort gerade hören zu können, gehe ich davon aus, dass es schon etwas her sein könnte. Vielleicht fragst du dich jetzt, warum das wichtig sein sollte. Schließlich bist du kein Kind mehr. Ich werde es dir verraten: Weil es uns daran erinnert, wie schön das Leben ist.

Das Leben ist voller kleiner Wunder, die wir viel (!) zu selten wertschätzen. Sich nur eine Stunde Zeit zu nehmen, um den Frühling in vollen Zügen zu genießen, bringt glückliche Erinnerungen zurück und schafft neue glückliche Momente. Diese Qualitätszeit lässt dich wieder wissen, dass du ein Teil dieser faszinierenden Welt bist und mindestens genauso faszinierend bist wie das Naturschauspiel, das du dir ansehen darfst.

Worauf wartest du noch?

Ich arbeite aktuell an einem neuen Buch, das dir VIELE gute Gründe und Möglichkeiten liefern wird, den Alltag hinter dir zu lassen und dein Leben zu genießen. Da ich dir dieses Buch heute noch nicht liefern kann, schreibe ich diesen Artikel für dich 🙂

Es ist Freitag. Vergiss für einen Moment lang deine Pflichten, schnapp dir deine Liebsten und gehe mit ihnen ins Freie. Oder mach dich alleine auf den Weg und genieße die Ruhe. Was auch immer dir gut tut: Mach es. Und tanke viel Sonnenlicht, um deine Speicher wieder aufzufüllen.

Auf „Dein Fußabdruck“ haben wir den ganzen Winter über Themen gesammelt, die zu mehr Lebensqualität und Freude führen. Der Zeitpunkt, hinauszugehen und davon Gebrauch zu machen, ist jetzt. Also los 🙂

Ich wünsche dir ein wunderbares, sonniges und glückliches Wochenende.

Es ist schön, dass du dabei bist.
Michael

 

Titelfoto: Pixabay.com, © Hans

6 Kommentare, sei der nächste!

  1. Hallo Michael, ja mir gefällt dein Beitrag auch sehr. Da bekommt man schon beim Lesen gute Laune. Obwohl ich eigentlich immer (na ja fast) ein gut gelaunter Mensch bin. Dir auch ein schönes WE. Danke Karin! Wann ist denn das neue Buch fertig?

    1. Das freut mich! Gute Laune soll der Artikel ja auch vermitteln 🙂 Lass dir deine gute Laune bloß niemals nehmen. Es ist schade, wie wenige Menschen heute noch von sich sagen können, stets gut gelaunt zu sein.
      Das Buch wird noch bis etwa Anfang Mai auf sich warten lassen. Da der gesamte Prozess weit mehr als das bloße Schreiben in Anspruch nimmt, werden leider noch ein paar Wochen vergehen müssen. Sobald es einen Termin gibt, werde ich natürlich sofort Bescheid geben.

      Viele Grüße
      Michael

  2. Na ja Anfang Mai ist absehbar. Viel Glück und Erfolg wünsche ich dir. Ich kaufe es gerne und freue mich drauf. Gute Nacht und bis Freitag. Viele Grüße Karin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.