Das Leben genießen – Ein paar Anregungen für einen glücklichen Alltag

Das Leben geniessen

Damit wir viel häufiger das Leben genießen…

Wir können unser Leben nur dann verbessern, wenn wir die negativen Aspekte in positive verwandeln. Das ist klar. Diese Einstellung führt aber auch dazu, dass wir nur selten das Leben genießen und uns oft beschweren.
Wir brauchen Unzufriedenheit, um zufriedener werden zu können. Das klingt unlogisch, ist aber tatsächlich so (Hier kannst du mehr darüber lesen). Allerdings sollten wir hin und wieder mal durchatmen und dankbar dafür sein, wie gut das Leben zu uns ist. Das fällt dir schwer? Glaube ich dir. In einer Welt, in der wir immer nur funktionieren müssen und alles gute Resultate braucht, kann man nicht einfach mal das Leben genießen. Man muss es stetig verbessern. Deshalb machen wir heute mal eine kleine Pause davon. Wir schauen uns an, was du tun kannst, um dein Leben einfach mal zu genießen und den Stress hinter dir zu lassen.

Das Leben genießen

Ich verstehe es als meine Aufgabe, Menschen zu motivieren. Wer mich kennt, weiß das. Allerdings bin ich kein blauäugiger Hochstapler, der behauptet, das Leben ließe sich bewältigen, wenn man „Tschakka!“ ruft und glaubt, alles sei Friede, Freude, Eierkuchen. Ich bin Realist und weiß, wie hart der Alltag sich anfühlen kann.
Das heißt jedoch nicht, dass wir unseren Verpflichtungen ausgeliefert sind. Es heißt ebenso nicht, dass das Leben schlecht ist. Als Buchautor versuche ich mich immer wieder daran zu erinnern, dass ein schlechtes Kapitel das Buch nicht verdirbt. Es bedeutet nicht, dass die Geschichte endet. Ganz im Gegenteil. Dramatische Passagen machen das Ganze nur spannender. Sie machen die Protagonisten stärker und geben dem Leser mehr Wertschätzung für den weiteren Verlauf der Geschichte.
Warum sollte es im echten Leben nicht auch so sein?

Jeden Tag gibt es Geschenke!

Hast du schon einmal versucht, dir das Leben als Geschenk vorzustellen? Du bekommst jeden Morgen aufs Neue einen Tag geschenkt. Immer und immer wieder. Jedes Mal bekommst du eine neue Chance, dein Leben so zu gestalten, wie du es gerne würdest. Ja, das ist nicht einfach, aber es ändert nichts an der Tatsache, dass wir immer einen neuen Tag bekommen.
Jeden Morgen öffnest du zwei großartige Geschenke: Deine Augen. Mit ihnen nimmst du die Schönheit des Lebens um dich herum auf. Sie sind nicht die einzigen Geschenke, die du erhalten hast. All die guten Menschen um dich herum, deine Gesundheit (trotz möglicher Einschränkungen) und das Privileg, im moderneren und freieren Teil unserer Welt zu leben, sind Geschenke. Wirklich schätzen lernt man sie vermutlich erst dann, wenn man sie verliert.
Lass uns jetzt schon Wertschätzung dafür empfinden. Wenn du das schaffst, wirst du sofort das Leben genießen und dich daran erinnern, wie gut du es eigentlich hast.

Das Gute in schlechten Situationen sehen

Während ich diese Zeilen schreibe, liege ich schwer erkältet im Bett. Es hat mich wirklich übel erwischt. Dennoch bin ich dankbar für die Möglichkeit, dich auch aus meinem Bett heraus erreichen und diesen Blogartikel schreiben zu können. Ich bin dankbar für die Zeiten, in denen ich gesund und fit bin und freue mich schon darauf, bald wieder voll durchstarten zu können. Mir persönlich hat diese Einstellung schon oft dabei geholfen, eine schwierige Situation zu meistern.

Alles im Leben hat ein Für und Wider. Nichts ist ausschließlich gut oder schlecht. Auch die besten Situationen bringen ihre Nachteile mit sich. Genauso bringen auch die schlimmsten Erfahrungen etwas Gutes mit sich. Die Frage ist nur, ob wir das erkennen können.
Wer einen realistischen Blick dafür hat (in beiden Fällen), kann sehr glücklich und ausgeglichen sein. Wer sich zu stark auf einen Aspekt der Sache fixiert, egal ob auf den positiven oder negativen, gerät ins Ungleichgewicht. Akzeptiere also, dass nicht jeden Tag die Sonne scheinen kann. Genauso wird es nicht ewig regnen.

Das Leben nehmen, wie es ist

Ich glaube, wenn wir das Leben genießen wollen, müssen wir es so nehmen, wie es ist. Nicht alles liegt in unserem Einflussbereich. Manchmal gibt das Leben uns Karten, mit denen wir nicht gerechnet haben. Wie wir sie spielen, liegt dann ganz bei uns. Hier bekommt jeder die Chance, sich zu beweisen.

Ich bin fest davon überzeugt, dass sich Vieles vereinfachen lässt, wenn wir eine andere Perspektive einnehmen. Hier sind ein paar einfache Beispiele, die das Prinzip verdeutlichen:

  • Probleme sind keine Last, sondern Chancen, zu wachsen.
  • Unzufriedenheit soll uns nicht niederringen, sondern uns dazu motivieren, über uns hinauszuwachsen.
  • Niederlagen sind die Stufen, die wir auf dem Weg zum großen Erfolg erklimmen müssen.
  • Wenn andere uns enttäuschen, gibt uns das nur Wertschätzung für die wirklich wichtigen Menschen.
  • Die Wunden der Vergangenheit haben uns stark gemacht, damit wir heute das Leben genießen können.

Nutze jede Gelegenheit, die du findest, um deine Perspektive zu überdenken. Beginne, das Positive in negativen Erfahrungen zu sehen und du wirst feststellen, dass alles früher oder später (zumindest ein wenig) mehr Sinn ergibt. Wirklich!

Das Leben ist schön

Wozu ist das Leben da, wenn nicht zum Genießen? Warum nicht einfach das Beste daraus machen? Warum sich jeden Tag quälen und immer nur das Schlechte sehen?
Ja, es ist nicht immer einfach und du kannst mir glauben, dass es auch mich bereits hart erwischt hat. Auch ich habe mich manchmal gefragt und frage mich immer noch, warum die Herausforderungen so hart sein mussten und müssen. Am Ende komme ich jedoch immer wieder zu dem Entschluss, dass wir wachsen, wenn wir weitergehen. Wir lernen mehr Wertschätzung für das Leben und alles Wunderbare um uns herum.

In vielen der Lesermails, die ich erhalte, wird das übrigens bestätigt. Menschen schreiben mir, dass sie sehr lange versucht haben, die Umstände in ihrem Leben zu verändern, bis sie entdeckt haben, dass ein Wechsel des Betrachtungswinkels vollkommen ausreicht, um zu mehr Glück und Zufriedenheit zu finden. Ich hoffe, dass diese einfache Methode auch für dich Großartiges bewirken wird.

Nun wünsche ich dir erst einmal einen wunderbaren Tag. Das Leben ist zum Genießen da. Lass uns das nicht vergessen.

Es ist schön, dass du dabei bist.
Michael

P.S.: Wenn du dich für positive Gedanken, Glaubenssätze und einen Perspektivwechsel interessierst, kann ich dir guten Gewissens mein Buch „Die Grundsätze des Glücks“ empfehlen. Es beinhaltet 50 grundsätzliche Gedanken über unser Leben, die unsere alltägliche Sichtweise in ein völlig neues Licht rücken. Du kannst es dir hier ansehen: (Hier klicken.)

 

 

Titelbild: Unsplash.com, © Irina Kostenich

12 Kommentare, sei der nächste!

  1. Hallo Michael

    Wünsche dir gute Besserung, hoffe du wirst bald wieder fit, vielleicht sagt dir ja dein Körper auch, dass einwenig Ruhe geben sollst ?

    Finde deinen heutigen Blog sehr anregend und ich versuche schon längere Zeit, dass Leben auch so zu sehen. Was ich im letzten halben Jahr für aussergewöhnliche Erfahrungen machen durfte die meinen jetzigen Leben prägen, kann ich gar nicht mit Worten beschreiben. Das ich auf deinen Blog gestoßen bin, war sicherlich kein Zufall, sondern eine Bestimmung und deine Kommentare bestätigen immer wieder aufs neue meinen gewählten Weg. Du beschreibst das Leben mit einfachen Worten und diese Blogs holen mich immer wieder ins Jetzt zurück, sofern ich gerade mal vergesse, bewusst und achtsam das Leben zu leben und zu genießen, dankbar für alles zu sein was passiert, egal ob es gerade eher was negatives war…ich versuche es anzunehmen, denk darüber nach und versuche das posihoche (positive) darin zu sehen, einen anderen Weg zu finden es besser bzw anders zu machen. Und du es hast es auch erwähnt, oft genügt es, nur den Blickwinkel darauf zu ändern. Ich habe die Macht darüber zu entscheiden, was ich daraus mache. Es liegt rein an mir, nur ich alleine bin dafür verantwortlich, was ich aus solchen Situationen dann mache. Ist ja nicht so, dass ich nun ein perfektes Leben führe und für alles eine Lösung habe, aber allein das Bewusstsein zu besitzen, dass ich dafür verantwortlich bin und weiter entscheiden darf, gibt mir unglaublich viel Kraft, Energie, Selbstbewusstsein und Zuversicht. Ich liebe das Leben ☺️?

    Freu mich schon auf deinen nächsten Blog, erhole dich, wünsche dir nochmals von tiefsten Herzen schnelle Genesung und Gesundheit…

    LG Valentin

    1. Hallo Valentin,

      herzlichen Dank für die Genesungswünsche. Ich bin zuversichtlich, dass es mir schon zeitnah wieder besser gehen wird.

      Es freut mich wirklich sehr, dass meine Beiträge einen so positiven (oder posihohen 😉 ) Einfluss auf dich haben. Du hast eine wirklich vorbildliche Einstellung zum Leben. Natürlich ist nicht alles perfekt und das muss es auch nicht sein. Alleine die Tatsache, dass du die volle Verantwortung trägst und dir darüber auch im Klaren bist, macht den großen Unterschied aus.
      Du suchst dir die Karten nicht aus, die das Leben dir gibt, aber du entscheidest, wie du sie spielst. Dabei wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg!

      Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche!

      Viele Grüße
      Michael

  2. Hallo Michael, von Herzen gute Besserung ?
    Dein Blog hat mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen. Es ist der Blickwinkel von dem man seine Lage betrachtet und schon entspannt sich eine negative Einstellung. Manche Situationen beschreibst Du auch in Deinem Buch über Willenskraft .
    Einen schönen Restsonntag und eine schöne Woche Liebe Grüße
    Iris

    1. Hallo Iris,

      herzlichen Dank! Schön, dass der Beitrag dir gefallen hat. Ich selbst finde es immer wieder erstaunlich, wie viel ein Perspektivwechsel bewirken kann. Manchmal kann es wirklich so einfach sein…

      Ich wünsche dir ebenfalls eine schöne Woche!

      Viele Grüße
      Michael

  3. Hallo Michael,

    ich wünsche dir gute Besserung und vielen Dank, dass du trotzdem einen Artikel geschrieben hast.

    Viele Grüße und eine schöne Woche
    Manfred

  4. Lieber Michael,
    der Artikel ist wieder einmal wunderbar und inspirierend geworden. Everything happens for a reason! Wärend ich sir schreibe liege ich im Krankenhaus mit mehrfachen Bandscheibenvorfällen. Aber ich habe gelernt eine andere Perspektive einzunehmen und versuche immer das beste daraus zu machen. Und das schöne ist, wenn man positiv auf andere zugeht, obwohl es einem vielleicht grade nicht so gut geht, kommt ganz viel positives zurück. Und in den meisten Fällen entwickelt sich daraus etwas ganz tolles neues. Ich wünsche dir gute Besserung und das du schnell wieder gesund bist. Und mach bitte so weiter! Beste Grüsse Eva

    1. Hallo Eva,

      zuerst einmal gute Besserung und herzlichen Dank für deine lieben Worte! Ich hoffe, dass es dir inzwischen besser geht. Ich selbst bin inzwischen wieder halbwegs fit 🙂
      Deine Einstellung ist wirklich großartig! Ja, es kommt immer viel Positives zurück, wenn wir Gutes ausstrahlen. Je mehr Menschen sich ein Beispiel daran nehmen, desto schöner wird die Welt um uns herum. Weiterhin gute Besserung!

      Viele Grüße
      Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.